Dreibock & Dreibeine

Dreibein DELTA
Tragfähigkeit: 500 kg
+ Mit teilbaren Beinen für einfachen Transport,
+ robustes Kopfstück mit rotierbarer Öse,
+ Ausspreizung mit Kette einstellbar.
ab 459,00 €
Alu-Dreibock 140 M
Tragfähigkeit: 250 kg bis 1.000 kg
+ Für Materialtransport,
+ teleskopierbar,
+ mit Fußspitzen oder Gummiplatten.
ab 555,00 €
Alu-Dreibock mit Winde 144
Tragfähigkeit: 200 kg bis 1.000 kg
+ Für Materialtransport,
+ mit Handseilwinde,
+ mit Fußspitzen oder Gummiplatten.
ab 765,00 €
Alu-Dreibock 140 F
Tragfähigkeit: 250 kg
+ Für Materialtransport,
+ fahrbar,
+ teleskopierbar.
ab 1.420,00 €
Alu-Dreibock
Tragfähigkeit: 1.000 kg
+ Für Materialtransport,
+ zusammenklappbar,
+ rutschfeste Gummi-Metall-Auflagen.
ab 1.598,00 €
Alu-Dreibock mit Handwinde
Tragfähigkeit: 1.000 kg
+ Für Materialtransport,
+ zusammenklappbar,
+ rutschfeste Gummi-Metall-Auflagen.
ab 2.597,00 €
Dreibaum DB-A2
Tragfähigkeit: 300 kg, bis zu 2 Personen
+ Höhenverstellbar,
+ leichte Aluminiumausführung,
+ korrosionsbeständig durch Beschichtung.
ab 669,75 €
Dreibaum DB-A2 XL
Tragfähigkeit: 300 kg, bis zu 2 Personen
+ Höhenverstellbar,
+ leichte Aluminiumausführung,
+ korrosionsbeständig durch Beschichtung.
ab 812,25 €
Alu-Dreibock 140 P+M
Tragfähigkeit: Material 500 kg, Personen 150 kg
+ Teleskopierbar,
+ leichte Aluminiumausführung,
+ mit Gummiplatten und Kettensicherung.
ab 1.220,00 €

Was sind Dreibeine?

Dreibeine, auch Dreibeinkrane, Dreiböcke oder Dreibäume genannt, sind mobile Krane auf drei Beinen. Sie sind in der Regel mit einem Aufhängehaken bzw. Aufhängering oder einer Seilwinde ausgestattet. In der Regel kommen elektrische Seilwinden oder Handseilwinden zum Einsatz. Auch andere Hebezeuge wie Stirnradflaschenzüge, Ratschenzüge oder Elektrokettenzüge sind mit Dreibeinen kombinierbar.

Aluminium Dreibein mit Handseilwinde von Schilling

Was sind die Vorteile und Nachteile von Dreibeinen?

In der Praxis steht man in vielen Anwendungsfällen vor der Wahl zwischen einem Dreibeinkran oder einem Portalkran. Dreibeine zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • Dreibeine lassen sich sehr schnell auf- und wieder abbauen. Bei den meisten Modellen sind dazu nur die Beine des Krans auszuklappen und die Höhe der teleskopierbaren Füße einzustellen. Abschließend wird das Hebezeug eingehängt und zu gesichert, falls nicht bereits eine Handseilwinde fest man Kran montiert ist. Damit ist der Aufbau des Krans in der Regel abgeschlossen. Das macht das Dreibein zu einem wertvollen Werkzeug bei wechselnden Einsatzorten.
  • Einige Modelle unseres Sortiments können ohne Werkzeug von nur einer Person aufgebaut werden. Dreibock Schilling mit Elektroseilwinde
  • Dreibeine, insbesondere Alu-Dreibeinkrane, sind leichtgewichtig und deshalb leicht zu transportieren. Sie verfügen über ein attraktives Verhältnis ein Eigengewicht zu Tragfähigkeit.
  • Dreibeine bewähren sich täglich sowohl im Innen- als auch im Außeneinsatz. Das klassische Einsatzgebiet im Außenbereich ist der Schacht-, Kanal- und Brunnenbau.
  • Dreibeine können auch bei beengten Raumverhältnissen eingesetzt werden. Häufig findet man Dreibeine in Baugruben oder Schächten im Einsatz.
  • Alle Dreibeine in unserem Angebot sind höhenverstellbar. Da die Höhe an jedem der teleskopierbaren Beine des Krans separat eingestellt werden kann, können Dreibeine auch auf unebenem Gelände und sogar auf Stufen eingesetzt werden.
  • Dreibeine können aufgrund ihrer Konstruktion nicht wackeln und haben einen stabileren Stand als Krane mit vier Beinen.

 

Im Gegensatz zu Portalkranen verfügen Dreibeine nicht über eine Kranbrücke entlang der die Last horizontal bewegt werden kann. Somit steht zunächst ausschließlich die vertikale Bewegungsrichtung zur Verfügung. Abhilfe schaffen hier mobile Dreibeine mit Rädern. Einige Modelle sind für das Fahren unter Last zugelassen.

Dreibeine aus Aluminium oder Stahl?

Aluminium bietet gegenüber Stahl einige Vorteile:

    • Gewicht: Als Leichtmetall hat Aluminium nur ungefähr ein Drittel der Dichte von Stahl. Dies macht Aluminium zu einem idealen Material für Alu-Dreibeine, da diese meist mobil eingesetzt werden und das Transportgewicht eine entsprechende Rolle spielt. Dreibeine aus Aluminium verfügen über ein hervorragendes Verhältnis von Eigengewicht zu maximaler Tragfähigkeit.
    • Korrosion: Aluminiumoberflächen, die mit dem Sauerstoff der Luft in Berührung kommen bilden eine Oxidschich. Diese Oxidschicht wird allerdings nie dicker als 4 nm und schützt das darunterliegnde Metall vor weitergehender Korrosion. Aus diesem Grund sind Dreibeine aus Aluminium sehr witterungsbeständig und sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz geeignet.
    • Wetterfest: Aluminium ist unempfindlich gegenüber UV-Strahlung, Frost und Feuchtigkeit. Auch Seeluft und Abgase für dem Metall nur wenig Schaden zu.
    • Schlagunempflindlichkeit: Die Verformbarkeit von Aluminium sorgt dafür, dass die Energie von Schlägen das Metall nicht durchbricht, sondern meist nur verformt.

 

Aufgrund der genannten Vorteile des Werkstoffs Aluminium haben sich Dreibeine aus Aluminium am Markt durchgesetzt. Insbesondere das geringe Gewicht der Krane wird im täglichen Einsatz als Vorteil wahrgenommen.

Erst aber einer Kranhöhe von 4m oder bei schwereren Lasten kommt dann konstruktionsbedingt meist Stahl als Werkstoff zum Einsatz. Diese Dreibeine benötigen dann mehrere Personen für den Aufbau. Auch eine werkzeuglose Montage ist dann nicht mehr vorgesehen.

Dreibeine für den Personen- und Materialtransport

Dreibeine sind sowohl in Ausführungen für den Personentransport, als auch für den Materialtransport erhältlich. Dreibeine, die für den Personentransport zugelassen sind dürfen, auch für den Materialtransport eingesetzt werden. Dies gilt aber nicht umgekehrt. Bitte achten Sie strikt darauf, dass keine Personen transportiert werden dürfen, wenn das Dreibein nicht explizit für den Personentransport zugelassen ist.

Materialtransport

Für den Materialtransport haben wir im Shop Aluminium-Dreibeine mit maximalen Tragfähigkeiten bis 1.000 kg im Sortiment. Neben verschiedenen Tragfähigkeiten, können je nach Modell die Kranhöhe und weiteres Zubehör wie Fußspitzen, Gummiplatten und Sicherungsketten konfiguriert werden.

Personentransport

Beim Personentransport ist immer sicherzustellen, dass zwei unabhängige Systeme gegen Absturz sichern. Üblicherweise werden am Dreibein neben einem Hebezeug wie beispielsweise einer Seilwinde Höhensicherungsgeräte eingesetzt.

Höhensicherungsgeräte haben eine Funktion vergleichbar mit einem Autogurt. Im Höhensicherungsgerät ist ein Seil oder ein Band aufgerollt. Bei normalen Bewegung folgt das Band oder Seil den Bewegungen und lässt sich aus dem Gehäuse ziehen, bzw. wird bei entgegengesetzter Bewegungsrichtung wieder automatisch aufgerollt. Erst bei ruckartigen Bewegungen ab ungefähr 1,5m pro Sekunde bremst das Höhensicherungsgerät die Bewegung ab und das Seil oder Band kann nicht mehr weiter ausgerollt werden.

Höhensicherungsgeräte werden nach DIN EN 360 geprüft und müssen eine entsprechende Prüfzulassung vorweisen.

Höhensicherungsgeräte sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich:

  • Integrierter Falldämpfer: Die Aufgabe von Falldämpfern besteht darin, die Bremsbewegung des Höhensicherungsgerät abzumildern und so Verletzungen vorzubeugen. Modelle mit integriertem Falldämpfer machen externe Bandfalldämpfer überflüssig.
  • Ablassfunktion: Die Ablassfunktion dient zur Bergung der abgestürzten Person. Nachdem das Höhensicherungsgerät aktiviert wurde und den Absturz abgebremst hat, kann die Person mit Hilfe der Ablassfunktion kontrolliert abgelassen werden.

Einsatzgebiete von Dreibeinen

Dreibeine werden unter verschiedensten Einsatzbedingungen eingesetzt:

  • Wechselnde Einsatzorte: Da Dreibeine leicht zu transportieren und auf- bzw. abzubauen sind, sind sie die perfekten Krane für den mobilen Einsatz, sei es zur Montage, Reparatur oder Wartung.

  • Personentransport: Dreibeine, die für den Personentransport zugelassen sind, eignen sich bestens zur Sicherung und dem Transport von Personen beispielsweise ins Schächten.
  • Beengte Platzverhältnisse: Konstruktionsbedingt ist der Platzbedarf von Dreibeinen gering. Durch die kompakte Bauweise, die einem Stativ ähnelt in Verbindung mit den teleskopierbaren Füßen ist der Platzbedarf sowohl im abgebauten als auch im aufgebauten Zustand gering.

 

Sehr häufig werden Dreibeine im Brunnen- und Schachtbau eingesetzt, ebenso für Kanalarbeiten. Dort kommen Dreibeine meist in Verbindung mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zum Einsatz, um einen sicheren Personentransport zu gewährleisten.

Zuletzt angesehen